Indoor Cycling

Gestern war ich das erste Mal bei Siemens Active beim Indoor Cycling, besser bekannt als Spinning.

Insgesamt waren wir 12 Teilnehmer und es hat grundsätzlich Spass gemacht. Nur der Trainer und dessen Musikauswahl war teilweise bisschen esoterisch angehaucht, was bei „langen Bergauffahrten“ nicht recht motiviationssteigernd ist, zumindest bei mir. Beim letzten Berg jedoch war dann „Rammstein artige Musik“ angesagt und ich bin den Berg nur so hochgeflogen.

Alles im alles war es doch recht gut und ich finde so in der Gruppe und Musik strampeln viel weniger langweilig als alleine auf der Rolle vorm Fernseher.

Mal schauen, wer nächsten Dienstag gewinnt. Der Drang zum Spinning zu gehen oder der Drang aufm Viktualienmarkt noch ein Bierchen zu trinken 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *