Biathlon

Aufgrund der gestrigen Schneefälle, die ziemlich nassen Schnee mit sich gebracht haben und den arktischen Temperaturen in der Nacht, verwandeln sich viele Gehwege und Straßen wieder in richtige Eisflächen. Wohin das führen kann, wenn man beim Laufen so eine Eisfläche übersieht bzw. unterschätzt, habe ich vor 2 1/2 Wochen am eigenen Leib Gesicht schmerzhaft erfahren dürfen.

Die derzeitigen Schneebedingungen würden sich sehr gut für eine Sportart eignen, die immer wieder im Winter als Ausdaueralternativsportart genannt wird, dem Skilanglauf. Leider fehlt es mir aber an der Ausrüstung, um eine der fünf gespurten Loipen in München in Anspruch nehmen zu können, auch wenn eine davon fast direkt vor meiner Haustür vorbeiführt.

Wobei mich Biathlon an der Isar schon reizen würde, denn dann dürften sich Piedro, Naomi, die lahme Susi und Konsorten warm anziehen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *