Regenmonat Mai

Das Wetter ist ja derzeit nicht gerade der Brüller und Mitte Mai sollte die Wintermütze normalerweise nicht mehr im Training zum Einsatz kommen. Trotzdem fand am letzten Sonntag der Sport Ruscher Duathlon in Krailling statt. Und während die Vereins- und Blogkollegen schon die ersten Pokale der Saison mit nach Hause nehmen konnten, glänzte ich mal wieder durch Abwesenheit.

Ich habe die Woche mit Feiertag trotz des bescheidenen Wetters für einen umfangreicheren Rad-Koppeltraining-Block genutzt. So standen Radausfahrten zwischen 70 und 100km mit anschließendem Koppellauf, sowie am Freitag ein komplettes Koppeltraining aufm Plan. Die Radausfahrten waren teilweise sehr nass und kalt, so dass sogar mir das zwischendurch keinen Spass mehr machte.

Dafür gehts ab kommenden Freitag in die (hoffentlich) Sonne Kretas um über Pfingsten sich ein bisschen zu erholen und die Sonne auf den Bauch scheinen zu lassen.

Selbstredend, dass zumindest die Laufschuhe sowie die Schwimmbrille mitdürfen 🙂

Ein Gedanke zu „Regenmonat Mai

  1. Andi

    Laufschuhe war klar. Aber Schwimmbrille? Seit wann gehst Du denn im Meer freiwillig trainieren? Oder gibts einen 50m Pool? 😉

    Euch auf jeden Fall viel Spaß und einen schönen Urlaub!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *