Mönchshof Triathlon

Die Kohlehydratspeicher sind gefüllt, die Beine rasiert und die Tasche gepackt. Jetzt dann noch schnell zum Friseur und schon kanns losgehen ins fränkische Kulmbach. Dort steht morgen mein zweiter Wettkampf über die Mitteldistanz (2-85-20) an, der zugleich auch die Deutsche Meisterschaft beeinhaltet.

Meine Vorstellung ist eine Zeit um die 4:30 Stunden. Schwimmen wäre ich mit der gleichen Zeit wie in St. Pölten sehr zufrieden, Radfahren sollte passen und beim Laufen habe ich nach St. Pölten noch die Trainingszügel angezogen und auch hier hoffe ich, dass sich das im Wettkampf am Sonntag bemerkbar macht. Über 20km sollte eine sub 1:25 doch drin sein.

Jetzt noch Daumen drücken, dass das Wetter hält, trockene 22 Grad bei wenig Wind wären ideal.

Ein Gedanke zu „Mönchshof Triathlon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *