Lebenszeichen

Lang lang ist es her, dass es hier mal wieder was Neues gab. Aber nach Lanzarote gab es erstmal drei Wochen Sportpause um einerseits dem Körper, andererseits dem Kopf eine Auszeit nach einer recht langen Triathlonsaison zu geben.

Kurzer Rückblick: Ein Volksduathlon (3. Gesamtplatz), 5 Mitteldistanzen (bei jeweils warmen bis heißen Bedingungen, mit 25. Gesamt in Saalfelden und 6. in der AK auf Lanzarote) sowie einem 10-km-Lauf (4. Gesamt), das war meine Saison 2011, mit der ich recht zufrieden bin.

Aber jetzt bin ich seit drei Wochen wieder im Training, witterungsbedingt mit Schwerpunkt auf Laufen, war die letzten Wochenenden auch noch an der Isar mit dem MTB unterwegs und auch das Schwimmtraining habe ich jetzt wieder aufgenommen. Somit Zeit, mal einen Blick auf die Saison 2012 zu werfen, in der es zwei Höhepunkte geben wird und auch das Gerüst herum steht schon mehr oder weniger.

Der Höhepunkt wird am 08.07.2012 das Langdistanzrennen in Roth und hier auch meine ambitionierte Zielsetzung von 9:29 Stunden. Der zweite Höhepunkt soll das Ironman 70.3 Rennen in Zell am See werden und hier lautet die Zielsetzung „Slot für Vegas“.

Ansonsten werde ich (wahrscheinlich) am 28.04. am HM in Ingolstadt an den Start gehen, habe am 03.06. den Steinberger See Triathlon über die Mitteldistanz aufm Plan, am 10.06 Radrennen in Lienz mit vorgeschalteten Kurztrainingslager, 17.06 oder 23.06 eine Olympische Distanz und Anfang August nochmal eine Olympische Distanz. Darüber hinaus muss ich mir noch Gedanken Richtung Saisonabschluss machen (Mitteldistanz im Ausland oder evtl. Marathon in München).

Ihr seht, es steht einiges an und ich werde euch regelmäßig auf dem laufenden halten.

Sportliche Adventsgrüße!!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *